Rambo ist 1994 zur Welt gekommen. Er wurde im Streichel-Zoo der Josefs Gesellschaft in Bigge geboren. Vom Vorstand wurde beschlossen, das er verkauft werden sollte. Simone, die dort grade als Sozialarbeiterin begonnen hatte, hatte sich gleich in den kleinen Esel verliebt. Es stand für sie gleich fest, der gehört mir. Somit ist er mit den unterschiedlichsten Menschen großgeworden und versteht sich mit jedem auf seine Art.

Rambo ist ein sehr geduldiger und lieber Esel, der ganz besonders Kinder liebt. Er ist ein guter Zuhörer und schmust gerne. Bei Kindern mit Handycaps ist er besonders aufmerksam und vorsichtig.

Suleika ist unser großes Pony und 2003 geboren.

Sie sollte im zarten Alter von einem Jahr zum Schlachter kommen, da der neue Besitzer keine Verwendung für sie hatte. Spontan entschlossen wir uns, sie zu kaufen.

Bis heute haben wir noch keine Minute diese Spontanaktion bereut, da sie ein sehr zuverlässiges und ruhiges Großpony ist.

Unser Ziegenbock Jimmy ist 2009 geboren. Er ist ein sehr schöner, kastrierter Ziegenbock und riecht daher auch nicht.

Wenn er sich richtig wohl und sicher fühlt, lässt er sich auch streicheln. Er ist der heimliche Boss der Herde und paßt genauestens auf, wenn eins der Tiere zu Reiten oder für Spaziergänge von der Wiese geholt wird.

Daan stammt von Ameland und hat dort lange an Ausritten an den Strand und in die Dünen Gäste ruhig und ausgeglichen getragen. Er ist trotz seines Alters noch sehr agil und neugierig. Er hat sich gut in seiner neuen Heimat eingelebt.

Wir haben vier Katzen . Mobby unsere älteste Dame mit 15 Jahren, dann Bounty mit 13 Jahren und Annabelle und Tarzan mit 6 Jahren. Sie sind am Stall für die Mäuse zuständig und geniessen es , wenn wir Zeit für sie haben.

Unsere Hühner dürfen tagsüber frei zwischen allen Tieren rumlaufen. Sie kommen nur nachts in ein Gehege und legen da auch ihre Eier. Unser großer Hahn Bruno-Benno paßt auf seine Damen gut auf und hat sie schon gegen Greifvögel oder Fuchs verteidigt. Zwei der Hühner sind relativ zahm und lassen sich mit der Hand füttern.

Unser neuer bunter Esel heißt Tino und ist erst zwei Jahre alt. Er muss noch sehr viel lernen. Vertrauen zu Menschen hat er mittlerweile und läßt sich gerne streicheln oder bürsten. Er will immer in der Nähe von Rambo sein. Zur Zeit üben wir mit ihm kleinere Spaziergänge mit und ohne Rambo.

Seit Januar 2019 ist Border Collie Wilko dabei, der die Wanderungen gerne begleitet. Er liebt die Aktionen mit allen Tieren und ist begeistert bei Kindergeburtstagen, Wanderungen usw dabei . Er freut sich über alle Gäste. Er spielt sehr gut mit Groß und Klein Fußball und hält somit alle fit.